Ribase

Elektrische Beladehilfe für Ferno Mondial
Mit dem neuen Hoverboard Ribase gestalten wir eine neue Dimension des Patienten- und Sanitäterschutzes. Die neue RIBASE ist ein speziell entwickeltes, luftgefedertes Hoverboard mit elektrischer Beladehilfe für die Ferno Mondial. Damit können nicht nur schwergewichtige, sondern z.B. auch die kleinsten Patienten in Inkubatoren problem- und schmerzlos transportiert werden, ohne dass die Sanitäter selbst zu Patienten werden.

Vorteile

Die vollautomatische Luftfederung absorbiert den Großteil der ankommenden Schwingungsenergie. Dadurch wird der Patient optimal vor Fahrbahnstößen geschützt, ohne dass durch große Schwingwege die bekannte Übelkeit aufkommt.

Auch gibt es weder eine Seitenneigung in Kurven noch ein Einnicken im Kopfbereich des Patienten beim Bremsen.
Durch die höhere Position im Fahrzeug ist der Patient mit dem Arzt bzw. Sanitäter auf Augenhöhe, wie in einem Spitalsbett.

Das beklemmende Gefühl, am Boden zu liegen, entfällt völlig.

Durch die Höheneinstellung kann der Patient für die jeweils notwendige Behandlung in die perfekte Position gebracht werden. Dadurch kann immer in aufrechter Haltung oder wahlweise im Sitzen behandelt werden und die Wirbelsäule wird spürbar entlastet.
Sobald die Fahrtrage elektrisch ganz eingezogen und verriegelt ist, stellt sich das Hoverboard automatisch auf das Patientengewicht ein und hebt sich auf das Niveau für optimalen Federungskomfort.

Durch Abschalten der Zündung oder Betätigung des Hauptschalters senkt sich das Hoverboard zum einfachen Be- und Entladen sanft ab.

Beim Entriegeln der Fahrtrage senkt sich das Hoverboard automatisch ab, während die Fahrtrage automatisch ausfährt.

So muß der Patient weder geschoben noch gehoben werden.

Alle Hoverboard Produkte

PowerBase

InBase

BravoBase

ViviBase

Ribase

AirBase

EcoBase

Login

Partner Login für mehr Service- & Informations Unterlagen